Aktuelles

Donnerstag, 28. März

Radio- und Fernsehabgabe 2019


Im Januar hat ein Teil der Schweizer Haushalte die Rechnung für die Radio- und Fernsehabgabe 2019 erhalten, ausgestellt von der neuen Schweizerischen Erhebungsstelle SERAFE AG, Zürich. Diese ist die Nachfolgerin der Firma Billag, Fribourg.

Bei Unstimmigkeiten verweist die Firma Serafe an die kommunalen Einwohnerdienste; dieses Vorgehen ist jedoch weder mit den Gemeinden abgesprochen noch können diese Änderungen in der Datenbank von Serafe vornehmen. Einwohnerinnen und Einwohner mit falschen Daten wenden sich bitte – entgegen der Kommunikation der Erhebungsstelle – konsequent an die Firma Serafe; gleiches gilt für sämtliche weiteren Fragen im Zusammenhang mit den Radio- und Fernsehabgaben (Telefon 058 201 31 67, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo'at'serafe.ch).

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: